MK:RESURRECTION - ERGÄNZENDE WORTE ZU DEN REGELN

MK:RESURRECTION - ERGÄNZENDE WORTE ZU DEN REGELN

Beitragvon strategos » Sa 25. Jan 2014, 11:01

Also vor allem die Korrekturen/Erklärungen zu den Regeln von WizKids kann ich und will ich hier auf die Schnelle nicht unkommentiert lassen.
[absatz]
GANZ wichtig (und richtig) waren mal die Korrekturen dieser beiden Figuren: 003 Skeleton Skullwalker und 011 Bonebreaker Shaman. Der erstere weil er durch die falsche Nexus-Fähigkeit Befehlshaber (nun richtig und sinnvoller: Schrecken) eine einerseits spieltechnisch ganz klar zu starke Figur gebracht hätte (geringste Kosten für Befehlshaber im ganzen Spiel), andererseits ein Skelett als Befehlshaber für mächtige Krieger alles andere als in eine Story passt. Schrecken find ich cool - eine der Top-Minis im Spiel, schwer zu basen, Spruchresistent, Vampirismus und Gift, vergleichbar gute Verteidigung, netter Schaden, steigende Angriffswerte. Rein mit ihm, surgen/vorstürmen, hinhauen, gifteln, sterben, ausgraben und wieder von vorne das ganze - für 34 Punkte ist er das teuerste Skelett, aber das ist es wert. (Und jetzt hab ich meiner Vorstellung schon weit vorgegriffen *g).
[absatz]
Der Shaman - war auch klar dass er mit der falschen Angriffsart daherkommt, die Spezialfähigkeiten passten ja auch gar nicht. So ist er eine recht nette, spielbare Figur (Und aus!)
[absatz]
Zu General Marz's Korrektur ist zu ergänzen, dass eine weitere - Quavon - über eine reine 1.0er Fähigkeit verfügt, nämlich Panzerung. Die habens nun übersehen zu korrigieren. Ich würds dabei belassen, kommt aber noch mein Vorschlag.
[absatz]
Die Sache mit den 'überflüssigen' Spruchresistenzen:
[absatz]
Die Kombination 'Spruchresistenz' und Verteidigungsart 'Magische Immunität' ist keinesfalls überflüssig. die gab es mit (nx)Blackstone Warder bereits. Und zwar als Konter für die Fähigkeit der Unterfraktion Spruchmeister der BPR/Zwerge, die magische Immunität ja ignorieren, so aber können von einem Zauberstab im Fernkampf Betroffene noch ihre Verteidigung gegen magische Angriffe erhöhen.
[absatz]
Dass es sich dabei aber um einen Designfehler in MK:R handelt, das glaube ich sehr wohl (den Designer dafür aber auszupeitschen geht zu weit! *g). Aufgrund der aufgetretenen Häufigkeit mal, aber auch nicht ganz logisch/passend bei manchen Figuren. Jedenfalls ist die Korrektur des Fehlers, diese gänzlich zu ignorieren, aber wieder auch nicht ok: die Figuren sind dafür ja auch teurer in den Punkten! Ich würds einfach auch hier dabei belassen, diese Resistenzen zu behalten. Die betroffenen Minis werden ja (noch) unspielbarer.
[absatz]
Zum Thema Ausrüstungssteckplätze:
[absatz]
Das ist auch nicht ganz ohne das vermurkste und bereits mal erwähnte Unique/Stern/Kampfscheibengröße - Konzept zu sehen. Gut - ein Ansatz, ALLE können Gegenstände tragen (wie in Nexus, haben ja alle große Basen/Kampfscheiben), dann bitte aber nach den 'normalen' Regeln - und nicht wieder einer konstruierten 1+2, max 3 - Regel :-/. Das ist imho der beste Ansatz zur Korrektur.
[absatz]
Ein Konzept des Tragens von Ausrüstungsgegenständen wäre noch ein Korrekturversuch der Unique/***/Helden/benamten Charaktere, aber halt komplizierter. Werd ich als Alternative vorschlagen.
[absatz]
Karte im Starter zerschneiden:
[absatz]
Nun - wer will, gerne *g ... aussehen wird das zwar auch net viel lol ... - für alle noch nicht Wissenden: Es gibt jede Menge tolles Gelände, gemacht für unser Spiel, zum Ausdrucken/Ausschneiden, hier auch vollständig auf meiner hp:
http://mk.strats-welt.at/index.php?tgt=Terrain
Benutzeravatar
strategos
Administrator
 
Beiträge: 1238
Registriert: Do 24. Dez 2009, 11:17

Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron