MK:RESURRECTION - FRAKTIONSVERTEILUNG

MK:RESURRECTION - FRAKTIONSVERTEILUNG

Beitragvon strategos » Mo 20. Jan 2014, 20:16

Mit nur 31 Figuren ist diese Edition ja die kleinste - Figuren-basierte - Ausgabe, die je im Handel erschienen ist. Betrachten wir wie sich die einzelnen Fraktionen hier verteilen.
[absatz]
Die weitaus meisten Figuren gehören der (eigentlich als Fraktions-frei zu bezeichnenden) Gruppe der Mage Spawn an: 11. Dies sind:
[absatz]
Cavalier Freeblade, Growlfang, Harrowblade, Moonborn Dunewolf, Dwarven Axeshield, Skeleton Skullwalker, Zombie Shambler, Gassalite Swordbrother, Tovak, General Volkare und Exarch Balion
[absatz]
Als ganz 'klassische' Mage Spawn - also Monster - kann man von den 11en eigentlich auch nur 3 bezeichnen: den Werwolf (in den Skulptur-gleichen Figuren Growlfang und Moonborn Dunewolf) und das Skelett (Skeleton Skullwalker). Das Zombie wäre klassisch ja eher den Dark Crusadern zuzuordnen, alle anderen Figuren sind von deren Skulptur her ehemalige Angehörige anderer Fraktionen, wie Atlantern oder auch einem Ork.
[absatz]
Würde man nun denken, diese seien (sinnvoll) Angehörige der Unterfraktion Orden des Neunten Kreises, der irrt. Nur 3 der Mage Spawn bringen diese mit: Tovak und Cavalier Freeblade (das passt), und der Dwarven Axeshield ohne Eigennamen (nun ja :-/). Sinnvoll hingegen wäre dies weiters gewesen bei Harrowblade (nu kein Khan mehr), Volkare (aus dem Brettspiel heraus als Mage Spawn nun vielleicht erklärbar) und dem Exarch Balion (einem in Kastalis Tagbüchern erwähnten atlantischen Lord).
[absatz]
Von den Mage Spawn nun zu der 2. größten Fraktion im Set: den Atlantern mit 6 Figuren (wir sind also bereits bei 2/3 aller Figuren mit nur 2 Fraktionen). Neben 2 (Skulptur-gleichen) Wachen, dem bereits erwähnten Xandressan Windsman (ohne Schwimmer) und dem Technoshocker ist das eine Figur in 2 Varianten (Unique und durchsichtige Chase): Raydan Marz.
[absatz]
Den Atlantern dicht auf den Fersen sind die Orks mit 5 - nun mal allen unterschiedlichen - Figuren: Goblin Pillager, Wolfkin Raider, Bonebreaker Shaman, Orc Harrower und Khan Bonespike (hier ein neuer Khan!). Aus der Sicht der Unterfraktionen finden wir jede Figur mit einer ausgestattet: 1 Chaos Shaman, 1 Shadow Khans und 3 Broken Tusk.
[absatz]
Auf die Orks folgen die Solonavi mit 4 Figuren - Quavon /Solonavi Domineer mit der gleichen Sculpt, die Heldin der Brettspiel-Expansion Wolfhawk und der 'große' Lord Varatrix. Einzig Quavon verfügt dabei über die Oracle of Rokos-Unterfraktion.
[absatz]
Abgeschlagen kommen dann mit 2 Figuren die Shyft (Za'rax'as/Shyft Ravager), Za'rax'as mit der Unterfraktion Darkmarch.
[absatz]
Eine Figur gibts jeweils für die Elven Lords (Norowas, mit Freie Armeen), die Draconum (Goldyx als Dragon Mystic) und den Dunklen Kreuzzug mit Arythea (Blood Cultist). Allesamt Helden des Brettspieles und bereits aus 2.0 bekannte Skulpturen. Schade auch.
[absatz]
Welche Fraktionen haben also gar keine Berücksichtigung gefunden?
[absatz]
Keine Figur der Schwarzpulver-Revolutionäre, keine der Elemtaren Freifesten, keine Apokalypse. Vor allem für die ersten beiden Fraktionen und Liebhaber ebendieser finde ich das sehr schade, wie die Vielzahl bei den Mage Spawn oder Atlantern zeigt, wäre hier sehr wohl Raum gewesen. Das ganze an Hand einer Story erklärbar? Welcher 'richtigen' Story bitte?
[absatz]
Mich reißt die Verteilung - aber auch ZUteilung nicht wirklich vom Hocker ... Einzig positiv sehe ich die Vielzahl an vergebenen und zur Figur passenenden Unterfraktionen.
Benutzeravatar
strategos
Administrator
 
Beiträge: 1238
Registriert: Do 24. Dez 2009, 11:17

Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron